Hanse Data Steuerberatung mbH

0381/49761-0

Themen

Archiv

  • Arbeitsverträge zwischen nahen Angehörigen

    Zur Anerkennung von Arbeitsverträgen mit nahen Angehörigen stützt sich die Finanzverwaltung auf einen so genannten Fremdvergleich...

    weiter lesen
  • 1 %-Regelung bei Überlassung mehrerer Kfz

    Überlässt der Arbeitgeber dem Arbeitnehmer mehr als ein Kraftfahrzeug auch zur privaten Nutzung, so ist der geldwerte Vorteil für jedes dieser Fahrzeuge nach der 1 %-Regelung zu berechnen...

    weiter lesen
  • Direktversicherungsauszahlungen und freiwillige Krankenversicherung

    Bei Personen, die freiwillig gesetzlich krankenversichert sind und Auszahlungen aus einer Direktversicherung der betrieblichen Altersversorgung erhalten...

    weiter lesen
  • Übernahme von Bußgeldern durch den Arbeitgeber

    Der Bundesfinanzhof hatte im Jahr 2004 entschieden, dass kein Arbeitslohn vorliegt, wenn ein Arbeitgeber aus eigenbetrieblichem Interesse die Zahlung von Verwarnungsgeldern übernimmt...

    weiter lesen
  • Ferienjobs für Schüler sind sozialversicherungsfrei

    Während der Ferien können Schüler unbegrenzt Geld verdienen, ohne sozialversicherungspflichtig zu werden. Voraussetzung ist...

    weiter lesen
  • Sozialversicherungspflicht eines Gesellschafter-Geschäftsführers

    Ein GmbH-Geschäftsführer, der über eine Minderheitsbeteiligung an der Gesellschaft verfügt, ist als abhängig Beschäftigter sozialversicherungspflichtig...

    weiter lesen
  • Mitwirkungspflicht bei Einbuchung ungeklärter Einnahmen in die betriebliche Kasse

    Wird Kapital aus dem Privatvermögen in das Betriebsvermögen eingelegt, so trifft den einlegenden Unternehmer eine erhöhte Mitwirkungspflicht...

    weiter lesen
  • Überkreuzvermietung bei Grundstücks GbR ist Gestaltungsmissbrauch

    Eine GbR war Eigentümerin eines Grundstücks mit mehreren Gebäuden. Im Gesellschaftsvertrag wurden die einzelnen Gebäude den beiden Gesellschaftern zur alleinigen Nutzung zugeordnet...

    weiter lesen
  • Kommunale Eigengesellschaft kann gemeinnützig sein

    Die öffentliche Hand betätigt sich teilweise zur Erfüllung hoheitlicher Pflichtaufgaben privatwirtschaftlich, z. B. durch eine GmbH, die den Rettungsdienst bei medizinischen Notfällen durchführt...

    weiter lesen
  • Schwarzarbeit wird nicht bezahlt

    Ein Unternehmer, der bewusst gegen das Schwarzarbeitsbekämpfungsgesetz verstoßen hat, kann für seine Werkleistung keinerlei Bezahlung verlangen...

    weiter lesen
bg1